Kolumne

Ausgabe 154 / Dezember 2016

Zuschauen im Schonraum

Klicken zum vergrößern

Was tut man, wenn man ausnahmsweise mal kein Radrennen fährt? Man könnte den Samstagnachmittag zum Beispiel am Streckenrand eines Radrennens verbringen und ein bisschen zuschauen – das ist jedenfalls, was André Greipel Anfang November machte, als er das Querfeldeinrennen seines Heimatvereins in Hürth besuchte.

Ein Weltklasse-Athlet, der den Amateuren und Hobbysportlern zum Sieg gratuliert – das gibt es wohl nur im Radsport. Doch gerade in der Vorweihnachtszeit ist der ungezwungene Kontakt zwischen Spitze und Basis keine Seltenheit, denn in diesen paar Wochen rückt die Radsportwelt enger zusammen und die Stars kommen nach Hause, bevor es mit den ersten Trainingslagern und Rennen wieder losgeht. Alle, die das Radfahren lieben, aber derzeit aufgrund der Witterung selten dazu kommen, können ihrer Leidenschaft natürlich ebenfalls beim Zusehen nachgehen – sei es einen Tag nach Erscheinen dieser Ausgabe beim Cyclocross-Worldcup im niedersächsischen Zeven oder bei den Six Days Berlin, die am 19. Januar 2017 losgehen. Das bereits in London erfolgreiche neue Format des Sechstagerennens, über das wir in diesem Heft berichten, gibt Anlass zu der Hoffnung, dass der Bahnsport bei uns neuen Schwung bekommt. Im Schonraum ihrer Kurse müssen sich Crosser und Bahnfahrer nicht mit den Risiken durch Begleitfahrzeuge und Motorräder herumschlagen, denen die Sportler immer stärker ausgesetzt sind und die ein Grund für die Gründung der Fahrergewerkschaft ANAPRC waren. Im Bericht in dieser Ausgabe wird auch Stig Broeckx erwähnt, André Greipels Arbeitskollege bei Lotto Soudal. Nach der Verwicklung in einen Massensturz im Frühjahr wird der junge Belgier wohl nie wieder gesund werden – eine Facette des Radsports, die man allzu leicht übersieht. Fahrer wie Broeckx oder Dominik Nerz, der unlängst verletzungsbedingt seine Karriere beenden musste und mit dem sich Procycling in der Januar-Ausgabe unterhalten wird, sollten nicht in Vergessenheit geraten.
 
Caspar Gebel
Redaktion
 

Procycling - Ausgabe 154 / Dezember 2016



Weitere spannende Artikel,
Reportagen und Tests finden Sie
in der Procycling Ausgabe 154 / Dezember 2016.

Jetzt bestellen oder abonnieren