<< 1 2 3 4 5 6 7 8 >>



Übersicht
Erstens kommt es anders …

Ausgabe 127 / September 2014


Erstens kommt es anders …



Vor zwei Monaten an dieser Stelle habe ich mir gewünscht, dass die Tour de France 2014 spannend wird und nicht schon vor dem ersten Ruhetag entschieden ist. Ersteres ist eingetreten, Zweiteres leider nicht. Weiterlesen

Morgen ist erst nächstes Jahr

Ausgabe 126 / August 2014


Morgen ist erst nächstes Jahr



Es ist doch kaum zu glauben: Seit zehn Jahren warten die Radsportfans darauf, dass es bei Paris – Roubaix Anfang April mal wieder so richtig schön nass und schmutzig ist. Auf der anderen Seite ist mit schöner Regelmäßigkeit Dauerregen angesagt, wenn sich die Tour de France Anfang Juli ins nördliche Westeuropa verirrt. Weiterlesen

Hauptsache lebendig

Ausgabe 125 / Juli 2014


Hauptsache lebendig



„They’re killing the race.“ Sie töten das Rennen. So brachte es mein englischer Kollege Daniel Friebe bei der Tour de France 2012 auf den Punkt. Die Überlegenheit von Bradley Wiggins und seinen Helfern vom Team Sky machte diese Frankreich-Rundfahrt, zumindest für alle neutralen Beobachter, ziemlich rasch ziemlich langweilig. Jeder Angriff wurde bereits im Keim scheinbar ohne Probleme erstickt – und damit auch jede Form von Spannung. Weiterlesen

Wonnemonat Mai?

Ausgabe 124 / Juni 2014


Wonnemonat Mai?



Der Mai ist eine schöne Zeit für Radsportfreunde. Die Schlechtwetterphase der Klassiker ist endgültig überstanden, mit dem Giro d’Italia verspricht die erste große Landesrundfahrt drei Wochen Spannung, bevor sich die Helden des Hochsommers in Stellung bringen. Weiterlesen

Die Geburt eines Stars

Ausgabe 123 / Mai 2014


Die Geburt eines Stars



Im Mai 2010 hatte ich das Vergnügen, für einige Tage die Tour of California besuchen zu dürfen. Bei meiner Ankunft fiel unter Journalistenkollegen auffallend oft der Name Peter Sagan. Weiterlesen

Zeit des Wandels

Ausgabe 122 / April 2014


Zeit des Wandels



Zehn Jahre Procycling, da kann man schon mal ins Grübeln kommen: Hat sich der Radsport in dieser Zeit eigentlich stark oder wenig verändert? Und ist die Zeit wie im Fluge vergangen oder hatte man das Gefühl, alles würde sich schrecklich langsam hinziehen? Weiterlesen

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 >>